Aktuell

Eingeschränkter Betrieb vor Ort

Das Demokratiezentrum Wien ist derzeit nicht durchgehend besetzt, da unsere MitarbeiterInnen wenn möglich im Home Office arbeiten. Per Mail sind wir weiterhin erreichbar!

Webinar im Rahmen der eAktionstage Politische Bildung

Als Teil der online stattfindenden eAktionstage Politische Bildung gestalten wir am 23. April ein Webinar zu Fake News, Verschwörungstheorien und Social Media – Kompakte Hintergrundinfos und Materialien für Ihren Unterricht. Es soll Lehrer*innen (und in weiterer Folge Schüler*innen) helfen, Falschnachrichten zu erkennen, über deren Hintergründe zu reflektieren und aktiv dagegen vorzugehen. Hier finden Sie Infos zur Anmeldung!

Digitale Vortragsreihe: Rechtsextremismus und Politische Bildung

Europaweit lässt sich ein Trend zu rechtem bis rechtsextremem Gedankengut verzeichnen, der auch vor Schulen nicht Halt macht. Die Veranstaltungsreihe Rechtsextremismus und Politische Bildung. Prävention – Pädagogik – Handlungsstrategien geht den Fragen nach, welche Konsequenzen die Rechtsextremismusforschung aus der Begeisterung für menschenverachtende Ideologien der Ungleichheit ziehen kann und welche Ansätze Pädagogik und Präventionsarbeit liefern, um diesen Tendenzen entgegen wirken zu können. Hier finden Sie mehr Informationen zur Reihe!

Call for Papers: Solidary Citizens

Im Jahr 2021 widmet sich die 3. Vienna Conference on Citizenship Education dem Schwerpunktthema Imperiale Lebensweise und den damit verbundenen Impulsen, Anregungen und Schlussfolgerungen für die Politische Bildung. Die Tagung möchte aus unterschiedlichen fachspezifischen, wissenschaftlichen und praktischen Perspektiven vielfältige Aspekte des Themas beleuchten. Damit sollen die Chancen, Entwicklungsmöglichkeiten und Herausforderungen für die Politische Bildung im Zusammenhang mit der imperialen Lebensweise kritisch reflektiert werden. Hier finden Sie den Call und Informationen zur Einreichung!

Neue Materialien der Projekte DETECT und CLIO

Die Projekte DETECT und CLIO, beide im Rahmen des EU-Förderprogramms Erasmus+, beschäftigen sich mit digital citizenship bzw. mit Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Seit kurzem sind neue Unterlagen beider Materialien auf unser Website zugänglich - folgen Sie hier den Links zu DETECT und CLIO.

Wanderausstellung Migration on Tour

Die Wanderausstellung zu aktuellen Zuwanderungstrends und historischen Migrationsmustern wurde kürzlich grundlegend aktualisiert. Um den Entwicklungen der letzten Jahre Rechnung zu tragen, wurden die Stationen, Grafiken und Zahlenmaterial sowie das (Online-)Begleitmaterial auf Basis neuer Quellen überarbeitet. Die Ausstellung kann von Schulen kostenlos gebucht werden, alle Stationen und Zusatzmaterialien sind zusätzlich über unsere Website abrufbar. Für Wiener Schulen werden begleitend kostenlose Workshops angeboten. Hier geht es zur Ausstellung.

CPDC: Konflikt-, Frieden- und Demokratie-Cluster

CPDC LogoKonflikt-, Friedens- und Demokratieforschung ist in Zeiten wie diesen stärker gefordert als zuvor. Viele aktuelle Entwicklungen machen deutlich, dass diese drei Arbeitsfelder vor gemeinsamen Aufgaben stehen. mehr ...

Der CPD Policy Blog des Clusters stellt eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Politik her und verbindet damit das aufklärerische Potential der Forschung mit politischer Praxis. 

Politische Bildstrategien

Wahlplakate 1945 bis 2019 mit Kontextwissen

 

Austria Wochenschau

Filme und Hintergrundinfo zur Austria Wochenschau

 

Film

SchülerInnen erklären, was sie unter Demokratie verstehen

 

Film

SchülerInnen zu den Themen Zivilcourage, Widerstand und Demokratie

 

© Demokratiezentrum Wien

Demokratiezentrum Wien
Hegelgasse 6 / 5, A - 1010 Wien
Tel.: +43 / 1 / 512 37 37, Fax.: +43 / 1 / 512 37 37-20
office@demokratiezentrum.org